Licht-Test: Mitmachen lohnt sich

Wer mit seinem Auto in punkto Licht und Sicherheit punkten will, rollt im Oktober zum Licht-Test in einen Kfz-Meisterbetrieb. Dabei kann er gleich doppelt gewinnen. Neben dem Zugewinn an Sicherheit wartet in einer Verlosung die Chance auf einen neuen Renault Mégane.

Für mehr Sicherheit

"Blindflüge" müssen nicht sein. Autos, die im Oktober beim kostenlosen Licht-Test in den Kfz-Betrieben überprüft werden, sind auf der sicheren Seite. Denn defekte Lichtanlagen werden entdeckt und korrigiert. Der Licht-Test ist ein Service, bei dem Kfz-Meister kleine Mängel sofort und kostenlos beheben. Nur nötige Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden.

Beim Licht-Test werden acht Bestandteile der Fahrzeugbeleuchtung auf Funktion und richtige Einstellung nach den Vorgaben der Straßenverkehrszulassungsordnung getestet:

 

 

  • Nebel-, Such- und andere erlaubte Zusatzscheinwerfer
  • Fern- und Abblendlicht
  • Begrenzungs- und Parkleuchten
  • Bremslichter
  • Schlusslichter
  • Warnblinkanlage
  • Fahrtrichtungsanzeiger
  • Nebelschlussleuchte

Auszubildende wirbt für den Licht-Test 2017

Bonn. Melissa Virgilia Arzt präsentiert den Licht-Test 2017. Bei einem Foto-Shooting hielt die Auszubildende im Kfz-Gewerbe aus Biedenkopf (Hessen) die Licht-Test-Plakette für das offizielle Aktions-Foto in die Kamera.

Der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe und die Deutsche Verkehrswacht hatten via Facebook die Botschafterin des Licht-Tests gesucht. Fans wurden aufgefordert zu kommentieren, warum der kostenlose Licht-Test im Oktober so wichtig ist.

Im Aktionsmonat Oktober werden bereits zum 61. Mal alle Autofahrer dazu aufgerufen, ihre Fahrzeugbeleuchtung in den Werkstätten der Kfz-Innungen überprüfen zu lassen. Als angehende Kfz-Mechatronikerin ist Melissa Virgilia Arzt von der Bedeutung des Licht-Tests überzeugt und wird als Botschafterin für mehr Sicherheit im Straßenverkehr unter anderem in Zeitungen, im Internet und hier vor allem in den Sozialen Medien für die Aktion werben.

Für das Kampagnenfoto 2017 hat sie jetzt im Renault-Autohaus Sindermann in Biedenkopf-Breidenstein an einem Fotoshooting teilgenommen. In dem Mitgliedsbetrieb der Kfz-Innung Biedenkopf entstand auch das Titelbild für das Verkehrswachtmagazin „mobil und sicher“, das Ende September erscheinen wird.

Das Deutsche Kfz-Gewerbe organisiert die Aktion für die Verkehrssicherheit gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht.

Melissa Virgilia Arzt ist das Licht-Test-Gesicht 2017. Foto: ProMotor

 

Sie wird von ADAC, Osram, Fuchs Schmierstoffe und dem Zentralverband der Augenoptiker unterstützt. Autopartner 2017 ist Renault Deutschland, Medienpartner Auto Bild. Die Schirmherrschaft hat wieder Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt übernommen.

Zu den Pressemeldungen

Schirmherr

eine Aktion von

unsere Partner